Zum Inhalt springen

15. November 2011: Mitgliederversammlung des Ortsvereins

Die erste Mitgliederversammlung des Ortsvereins nach der Kommunalwahl hatte diese nochmal zum Inhalt.

Wenige Tage nach der finalen Bezirksbürger-meisterwahl gab es einen Rückblick auf Wahlergebnisse und Tendenzen. Highlight war für die Mitglieder natürlich die Begrüßung durch den neuen Bezirksbürgermeister, Bernd Rödel, der jedoch in Funktion des Vorsitzenden die spannende Nachwahlphase schilderte und einen kurzen Ausblick auf die Zukunft gab.

Der stellv. Vorsitzende und Ratsmitglied, Michael Klie, hatte die letzen Wochen ein Team zusammengestellt, das sich mit den Ergebnissen der Wahl intensiv beschäftigte. Die Resultate und Schlussfolgerungen dieser Recherchearbeit konnte Michael Klie nun präsentieren.

Betont wurde, dass es zunächst ein kleiner Überblick ist, der sowohl die Bezirksratsergebnisse als auch die Ratsergebnisse beinhaltet. „Wir werden das weiter verfolgen“, so Michael nach der Präsentation.

Neben den reinen Zahlen, konnten an diesem Abend aber auch interessante Inhalte aufgezeigt werden. Michael Klie und Petra Rudszuck stellten die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen auf Rats- und Regionsebene vor.

Die Ratsfraktion hat ein gemeinsames Arbeitsprogramm mit Bündnis 90 / Die Grünen erarbeitet.
„Die Koalitionsvereinbarungen für die Ratsperiode 2011-2016 haben auch für die Zukunft ein solidarisches, lebenswertes und ökologisches Hannover zum Ziel. Wir werden für ein starkes und dynamisches Hannover verantwortungsvoll arbeiten.“ so die Präambel des Ganzen.

Die Verhandlungen der SPD Regionsfraktion und Bündnis 90 / Die Grünen wurden als Koalitionsvereinbarung festgehalten.
Die Region Hannover hat sich bewährt als das Modell für Stadtregionen in Deutschland. SPD und Bündnis 90/Die Grünen wollen die nunmehr 10jährige erfolgreiche usammenarbeit in der Region Hannover auch in der Wahlperiode von 2011 – 2016 fortsetzen.“ heißt es hier.

Die Dokumente können hier eingesehen werden. Es wird zudem in den nächsten Wochen eine Erweiterung der Ergebnis-Seite in der Webrubrik Kommunalwahl geben.

Vorgestellte Wahlanalyse

Vorgestellte Koalitionsvereinbarung und Arbeitsprogramm

Vorherige Meldung: Zeitenwende in KiBeWü

Nächste Meldung: Jahreshauptversammlung Juso AG Südost 2011

Alle Meldungen