Zum Inhalt springen
Edelgard Bulmahn

5. Februar 2013: KiBeWü Mitgliederversammlung nominiert Edelgard Bulmahn als Bundestagskandidatin

Am heutigen Abend fand die erste KiBeWü Mitgliederversammlung in 2013 statt. Im Mittelpunkt stand die Nominierung eines Kandidaten / einer Kandidatin für den Bundestagswahlkreis 42 Hannover Stadt II. Die KiBeWü Mitglieder nominierten Edelgard Bulmahn mit einem Ergebnis von 100%.

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Nachdem der Landtagswahlkampf abgeschlossen ist, geht es nun um die Vorbereitungen für die Bundestagswahl im September. Unsere geschätzte Bundestagsabgeordnete, Edelgard Bulmahn, möchte erneut für den Bundestag kandidieren.
In der Versammlung gab die Bundesbildungsministerin a.D. einen interessanten Einblick in Ihre frühere und aktuelle Arbeit, erläuterte Fragen und Positionen.
In der darauf folgenden Nominierungsabstimmung stand der Ortsverein geschlossen hinter ihr.

Neben der Nominierung wurden auch Delegierte für weitergehende Konferenzen auf dem Weg zur Bundestagswahl gewählt.

Am 07.03.2013 findet die Wahlkreiskonferenz für den WK 42 statt. Hier wählen die Delegierten der Ortsvereine im Wahlkreis die endgültige Kandidatin.

Neben KiBeWü gehören die Ortsvereine Döhren-Wülfel, Hannover-West, Herrenhausen-Stöcken, Linden-Limmer, Hannover-Mitte, Nordstadt, Südstadt-Bult, Ricklingen und Wettbergen-Mühlenberg-Bornum mit zum Wahlkreis.

Vorherige Meldung: Ingeborg Dahlmann scheidet aus der SPD Bezirksratsfraktion aus

Nächste Meldung: Neujahrsempfang des Stadtbezirksrats

Alle Meldungen