Zum Inhalt springen

26. November 2009: Der Ortsverein bei Nostalgiefahrt im Üstra-Oldtimer

Am späten Mittwochnachmittag trafen sich Mitglieder unseres Ortsvereins zu einem Ausflug mit dem Original Üstra Oldtimer, der vor rund fünfzig Jahren außer Dienst gestellt wurde, nachdem er lange lange Zeit als Straßenbahnlinie 15 durch Kirchrode gefahren ist.

Ein rundum hervorragend organisierter Ausflug, nachdem man sagen muss, schade dass nur so wenige Mitglieder aus dem Ortsverein den Weg zu diesem Termin gefunden haben.

Wer da nicht mit dabei war, hat etwas verpasst!!

Genau dieser Wagen wurde uns für eine Fahrt vom Betriebshof Döhren nach Sarstedt und zurück zur Verfügung gestellt.

Neben einem langjährigen Fahrer der Üstra begleitete uns exklusiv Wilhelm Lindenberg (Vorstandsmitglied der Üstra und Arbeitsdirektor).
Er und ein bereits pensionierter Mitarbeiter erzählten aus der guten alten Zeit und informierten zu aktuellen Neuerungen rund um den Nahverkehr in Hannover.
Nette Anekdoten, aber auch profunde Hintergründe machten die Fahrt nicht nur amüsant, sondern auch sehr informativ!

Auch an das leibliche Wohl wurde gedacht. Während der Fahrt lud ein reichhaltiges kaltes Buffet zum Bedienen ein.

Nach der rund eineinhalb stündigen Fahrt stand noch eine Führung durch die „Museumshalle“ des Betriebshofes auf dem Programm.

Vom alten Pferdebahnwagen über Holz- zu Stahltriebwagen wurden einem die unterschiedlichsten Epochen der öffentlichen Personenbeförderung in Hannover und Umgebung visualisiert. Auch der vom Schützenausmarsch bekannte Pferdebus „9“ durfte da nicht fehlen…

Vorherige Meldung: Wurstessen war mal wieder lecker!

Nächste Meldung: Fröhliche Weihnachtsfeier im Café Parthier & Chocolaterie

Alle Meldungen