Zum Inhalt springen

5. November 2011: Braunkohlessen bei der Freiwilligen Feuerwehr Kirchrode

Die Freiwillige Feuerwehr Kirchrode lud in sein Feuerwehrhaus zum deftigen Braunkohlessen. Direkt in der Fahrzeughalle wurde eine gemütliche Atmosphäre gestaltet und die Feuerwehrkameraden, die normalerweise für die Verpflegung am Einsatzort zuständig sind, servierten den zahlreichen Gästen niedersächsische Braunkohlspezialitäten.

Mit dabei war - als langjähriges Mitglied der Feuerwehr - unser Bezirksratsherr Knut Böhme mit seiner Frau Marianne Böhme. Der Vorstand des Ortsvereins war insgesamt sehr zahlreich vertreten. Bernd Rödel, Petra Rudszuck, Daniela Barke, Michael Quast und Henny Krause-Spanier folgten dem Programm des Abends.

Jedoch unplanmäßig und hautnah bekamen die Teilnehmer einen Feueralarm der FF Bemerode mit, welche zügig ausrücken musste.

Die Vorstandmitglieder Mitglieder Michael Quast und Daniela Barke, die an dem Abend das erste Mal Einblick in diese ehrenamtliche Tätigkeit und umfassende Technik bekommen konnten, zeigten sich besonders beeindruckt von dem Engagement der Kameraden.

Vorherige Meldung: Wurstessen des Ortsvereins

Nächste Meldung: Bezirksratsfraktion KiBeWü wählt neuen Vorstand

Alle Meldungen