Zum Inhalt springen
071024bild01---infobemrathp

28. Oktober 2007: Blick vom Kronsberg 30 / 2007

Sigrid Leuschner auf dem Bemeroder Rathausplatz
Mindestlohn war eines ihrer Themen


Sigrid Leuschner, Landtagsabgeordnete und -kandidatin für den Wahlkreis 24 (Hannover-Döhren), der auch den Stadtteil Bemerode umfasst, nahm die Gelegenheit wahr, überreichte zuvor am Obststand gekaufte Äpfel – solche „mit Biss“, wie ein Aufkleber verriet – und stellte sich persönlich vor. Auf dem Bemeroder Rathausplatz war nämlich gerade Markttag.
Die Landtagsabgeordnete und -kandidatin Sigrid Leuschner (Mitte), unterstützt von Samantha Rose und Fritz-Joachim Konietzny beim Verteilen von Äpfeln „mit Biss“Viele, die sie ansprach, kannten sie bereits. Aber der persönliche Kontakt führte dann vielfach auch zu einem Gespräch. Und sie nahm das Gespräch zum Anlass, auf die Mindestlohndebatte einzugehen, auf die Kampagne „Gerechter Lohn für gute Arbeit – Eintreten für Mindestlöhne!“ aufmerksam zu machen und um Unterstützung zu bitten. An ihrer Seite hatte sie Samantha Rose, eine engagierte Schülerin, die nicht nur die sich stetig füllende Unterschriftenliste bereit hielt, sondern auch auf Fragen gezielt Antwort geben konnte. Weitere Informationen über Sigrid Leuschner und ihre Arbeitsschwerpunkte im Niedersächsischen Landtag gibt es auf ihrer Website unter www.Sigrid-Leuschner.de. Ihr Büro ist von montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 13 Uhr telefonisch unter der Nummer 0511/3030-3121 erreichbar.

Vorherige Meldung: Blick vom Kronsberg 29 / 2007

Nächste Meldung: Blick vom Kronsberg 31 / 2007

Alle Meldungen