Datum und Uhrzeit

20. März 2010, 10:00

In den Kalender speichern (ics-Datei)

Das Gustav-Radbruch-Forum im Jahr 2010 beschäftigt sich mit dem Zusammenhang von Chancengleichheit und Jugendgewalt. Es ist eine gemeinsame Veranstaltung der Bundesvorstände der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) und der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (ASJ).

Der SPD-Bundesparteitag hatte im November 2009 beschlossen, das Thema Jugendgewalt aufzugreifen: Die oftmals mit Jugendgewalt einhergehenden sozialen Ursachen müssen identifiziert werden, um ihnen mit einem Präventionskonzept erfolgreich entgegentreten zu können. Wir müssen verstehen, wie es zu Jugendkriminalität kommt, um das Entstehen von Kriminalität verhindern und andererseits angemessen und ursachenbezogen auf Kriminalität reagieren zu können.

Plakat Eintrittskarte Zukunft 500