Zum Inhalt springen

8. Juli 2011: SPD-Kandidaten für die Regionswahl Wahlbereich 05 Hannover-Südost

Die SPD hat für den Wahlbereich 05 Hannover-Südost ihre Kandidaten für die Regionswahl nun abschließend aufgestellt.

Dieser Wahlbereich umfasst die Stadtteile Kleefeld und Heideviertel sowie die Stadtbezirke Kirchrode-Bemerode-Wülferode und Döhren-Wülfel. Ein kleiner Bezirk im Stadtteil Südstadt südlich des Altenbekener Damms gehört auch noch dazu. Neun Kandidaten stehen auf der Liste der SPD, gewählt auf der Delegiertenkonferenz am 7. Mai in Lehrte.

Die an der Spitze stehenden Kandidaten aus den drei genannten Bereichen sind vor Ort auf Grund ihres ehrenamtlichen Engagements weithin bekannt:

Petra Rudszuck blickt bereits auf zehn Jahre erfolgreiche Arbeit als Regionsabgeordnete zurück. Die 49-jährige Diplom-Pädagogin hatte sich in den ersten fünf Jahren als sozialpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion hervorgetan. In der zweiten Periode lag ihr Arbeitsschwerpunkt in der Verkehrspolitik. Als stellvertretende Vorsitzende bestimmte sie darüber hinaus den Weg der SPD-Fraktion an entscheidender Stelle mit. Ihre Vorstellung für die Zukunft ist, die Lebensqualität in der Region auf hohem Niveau zu halten und wann immer möglich zu verbessern.

Der 39-jährige Sascha Glade ist jetzt im fünften Jahr Regionsabgeordneter und hat sich als Sprecher der SPD-Fraktion um Feuerschutz, Rettungswesen und allgemeine Ordnungsangelegenheiten gekümmert. In diesem Betätigungsfeld ist er an verschiedenen Stellen sowohl ehrenamtlich als auch beruflich tätig und weiß um die Sorgen und Nöte dort. Eine weitere Aktivität gilt dem sozialen Zusammenhalt in „seinem“ Stadtteil – beim Nachbarschaftstreff Mittelfeld. Seine Überzeugung ist, die Wünsche und Anregungen in seine politische Arbeit einfließen zu lassen – im Dialog, im persönlichen Kontakt mit den Bürgern.

Dr. Eckart Galas, Diplom-Ökonom, steht auf Platz 3 der SPD-Liste. Neben seiner beruflichen Tätigkeit bei einer Gesetzlichen Krankenkasse engagiert sich der 43-Jährige als Aufsichtsratsvorsitzender einer Wohnungsgenossenschaft in Kleefeld und Groß-Buchholz und als ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht. Er möchte sich entsprechend seinen Neigungen und Erfahrungen an der politischen Arbeit in den Bereichen Sozialpolitik, Bau- und Verkehrspolitik oder Wirtschafts- und Finanzpolitik in der Region Hannover beteiligen und steht für pragmatisches Handeln zur Erreichung von Chancengleichheit und Solidarität in der Gesellschaft.

Auf den weiteren Listenplätzen folgen Dr. Gudrun Koch, Bernd Rödel, Monika Gehle, Carola Sandkühler, Jens Schade und Dr. Marc-Dietrich Ohse. (fjk)

Vorherige Meldung: h1 Fernsehauftritt Michael Klie on TV

Nächste Meldung: Fritz-Joachim Konietzny on Radio

Alle Meldungen