Zum Inhalt springen

1. Februar 2012: DANKE BERND!

Verabschiedung von Bernd Rödel als Vorstandsvorsitzenden

Genau zehn Jahre stand Bernd Rödel an der Spitze des Ortsvereins KiBeWü. Nun gab er sein Amt an denjenigen weiter, von dem er es damals übernommen hatte.

Am 9. November wurde unser Bernd zum neuen Bezirksbürgermeister für Kirchrode-Bemerode-Wülferode gewählt.
Bereits kurz nach der Wahl war damit klar, dass es einen Wechsel an der Ortsvereinsspitze geben wird. „Ich möchte ein neutraler Bezirksbürgermeister für alle Bürgerinnen und Bürger sein. Dazu gehört für mich auch der Rückzug vom Ortsvereinsvorsitz.“
Auf der Vorstandssitzung im Dezember gab er offiziell bekannt, im Anschluss der Sitzung sein Amt ruhen zu lassen und die Verantwortung bis zur Neuwahl kommissarisch an Michael Klie abzugeben, den er zugleich als Nachfolger für den Vorsitz vorschlug.

Bernd Rödel hatte die Jahre über zwei Ziele: Verhinderung der absoluten Mehrheit der CDU im Stadtbezirk und später die Bezirks-bürgermeisterschaft. Was oft belächelt wurde, traf zur großen Freude der Mitgliedschaft tatsächlich ein.

Zur Verabschiedung vom Vorsitz gab es traditionsgemäß einen guten Rotwein und eine Überraschungstorte mit der Dankbekundung aller auf der Auflage. Guten Appetit!

Vorherige Meldung: KiBeWü nominiert Doris Schröder-Köpf für den Wahlkreis 24

Nächste Meldung: Bezirksbürgermeister Rödel lud zum Neujahrsempfang des Bezirksrats

Alle Meldungen