Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes

 
 

Am Montag, 25. November standen im SPD-Ortsverein Kirchrode-Bemerode-Wülferode Neuwahlen des Vorstandes an. Auf der mit fast 100 Mitgliedern gut besuchten Mitgliederversammlung, unter ihnen Ministerpräsident Stephan Weil, wurden auch inhaltliche Themen diskutiert.

 

Auch konnten zahlreiche Neumitglieder begrüßt werden. Als Vorsitzender wurde Michael Klie wiedergewählt, indem er sich deutlich gegen eine Mitbewerberin durchsetzte.
Die Stellvertretenden Vorsitzenden Daniela Barke und Hülya Iri wurden ebenso bestätigt, wie der Finanzverantwortliche Burghardt Dierker-Ochs.
Dem Vorstand gehören weiter an: Emre Bozdemir, Esma Bozdemir, Monika Cibura, Anne-Maria Gahbler, Fritz-Joachim Konietzny, Sabine Meschkat-Peters, Sieglinde Meyer, Michael Quast, Dirk Pöttmann, Bernd Rödel, Petra Rudszuck und Dr. Stefan Schapöhler.

Der alte und neue Vorsitzende kündigte an, dass die enge Vernetzung mit den Akteuren im Stadtbezirk weiterhin im Mittelpunkt der politischen Arbeit steht. Zugleich wird der Vorstand, der erstmalig im Dezember zusammentritt, neue Wege der Zusammenarbeit mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Stadtbezirks suchen.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.