SPD-Landtagskandidatur: Empfehlung für Doris Schröder-Köpf

Doris Schröder-Köpf in KiBeWü

 

Der SPD-Ortsvereinsvorstand in Kirchrode-Bemerode-Wülferode sprach sich, in seiner Empfehlung an die Mitglieder des Ortsvereines, mit großer Mehrheit für die Kandidatur von Doris Schröder-Köpf zur Landtagswahl 2013 im Wahlkreis 24 Hannover-Döhren aus.

Eine jeweils kurzweilige Vorstellung und anschließend eine lebendige Diskussion gingen der Abstimmung per Stimmzettel voraus. Sigrid Leuschner und Doris Schröder-Köpf unterscheiden sich in ihren politischen Ansichten nur geringfügig. Deshalb war wohl der persönliche Eindruck der prägendste und für die Entscheidung maßgebend. Ziel beider Kandidatinnen ist der direkte Einzug in den Landtag. Mit wem dies eher der Fall sein könnte, war ebenfalls ein wichtiger Aspekt.

Die Empfehlung richtet sich an die Mitglieder des Ortsvereins, die wiederum Delegierte zur Wahlkreiskonferenz entsenden. Dort wird die Wahlkreiskandidatur perfekt gemacht. Und beide Kandidatinnen wollen sich bis zum 21. März, dem Tag der Entscheidung, als faire Konkurrentinnen begegnen, so unisono ihre Aussage.(fjk)
 

 

Sigrid Leuschner mit Petra Rudszuck und Schriftfüher Michael Quast

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.