Doris Schröder-Köpf wird KiBeWü Direktkandidatin für die Landtagswahl 2013

 

Auf der gestrigen Wahlkreiskonferenz wurde Doris Schröder-Köpf zur neuen Kandidatin für den Wahlkreis 24 Hannover-Döhren gewählt. In einem fairen Wettkampf setzte sich die Kandidatin gegen die Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner durch, die erneut antrat.

25 der 39 Ortsvereinsdelegierten (64%) sprachen sich für sie aus. Ihre Mitbewerberin konnte 14 Stimmen (36%) auf sich vereinen.

 

Mit einer halben Stunde Verspätung startete die entscheidende Wahlkreiskonferenz in einem Klassenraum der IGS Mühlenberg. Marco Brunotte MdL, der die Sitzungsleitung übernahm, konnte 39 der 40 Delegierten und zahlreiche Gäste der fünf Wahlkreisortsvereine begrüßen.

 
 

Die beiden Bewerberinnen, die sich in den letzten Wochen bereits in den beteiligten Ortsvereinen vorgestellt haben, konnten nun noch einmal abschließend ihre Motivation und Ziele für ihre Kandidatur darlegen. Auch die Delegierten stellten letzte Fragen, bevor es dann zur spannenden Wahlphase kam.

Die Karten waren völlig offen, die Stimmung in den Ortsvereinen gleichmäßig verteilt. Beide hatten im Vorfeld zwei Empfehlungen von Mitgliederversammlungen bekommen, einmal gab es ein Unentschieden.
Nach Auszählung der Stimmzettel verkündete die Wahlkommission das Ergebnis. Applaus für beide Genossinnen, die sich einen fairen Wettstreit lieferten.

 
 

„Nun kann es richtig los gehen. Bus bekleben, Wahlkreisbüro eröffnen und ganz nah ran an die Menschen in den Stadtteilen. Darauf freue ich mich sehr! Hannover ist meine Heimat geworden. Nirgendwo habe ich länger gelebt, als im Wahlkreis 24. “

Doris Schröder-Köpf wird sich nun in den nächsten Wochen in Bemerode, der Bult, Döhren, im Heideviertel, Kirchrode, Kleefeld, Mittelfeld, Seelhorst, Teilen der Südstadt, Waldhausen, Waldheim, Wülfel, Wülferode und dem Zooviertel den Menschen und Organisationen vorstellen.
Ein Bürgerbüro soll Anlaufstelle für Fragen und Veranstaltungen werden.

Wir danken Beiden für ihre Bereitschaft, Sigrid Leuschner für ihre Arbeit im Landtag und freuen uns auf einen engagierten Wahlkampf zur Landtagswahl 2013 mit Doris Schröder-Kopf.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.